Mittwoch, 13. November 2019

Neuerscheinung: Ich bin deine Zukunft




Maxwell Colton, der bekannte Krimiautor, besucht die schottische Kleinstadt St Andrews, um sich dort umzusehen, da sein nächster Roman an diesem Schauplatz spielen soll. Im Starbucks bedient ihn Brenda Ward und es ist Liebe auf den ersten Blick – allerdings nur für sie. Maxwell ist ihr absoluter Traummann und sie beschließt, ihn unbedingt für sich zu gewinnen. Doch da ist auch noch Sarah Wilson, seine Lebensgefährtin, die Brenda im Weg steht. Daher bedroht Brenda Maxwells Freundin in Wort und Tat. Um Sarah in Sicherheit zu wissen, schickt Maxwell sie zu seinem merkwürdigen Bruder Will. William Farnsworth ist Wildhüter im Cairngorms-Nationalpark. Als Sarah den Nationalpark in all seiner schottischen Schönheit und Pracht kennenlernt, ist sie fasziniert von der wilden Natur – und nicht nur von dieser …

Die Autorin Gisela Greil liebt Schottland, die Dudelsackmusik und Pubs, schottische Bräuche und Feste. Sie lebt im Bayerischen Wald und ist Mutter von vier erwachsenen Kindern. Seit vielen Jahren arbeitet sie in der Altenpflege. In der Freizeit backt sie Torten für besondere Anlässe, z. B. Hochzeiten, zeichnet gern und hat einen wunderschönen Garten mit vielen englischen Duftrosen. Ihr liebstes Hobby ist jedoch mittlerweile das Schreiben geworden. ›Ich bin deine Zukunft‹ ist der neunte Roman der Autorin.

Facebookseite der Autorin Gisela Greil: Schottlandfan

Ich bin deine Zukunft
Ein Roman von Gisela Greil
ISBN: 978-3-9504729-1-2
Seitenanzahl: 373 (PDF)
Erscheinungstermin: November 2019
Coverfotos:
©ievasuren – stock.adobe.com
©stephiera – stock.adobe.com
Covergestaltung: Josef Greil

Leseproben und Download:

Kindle Edition

XinXii (50 Seiten Leseprobe)

Das Taschenbuch ist in Vorbereitung!


In Kürze auch bei Apple Books erhältlich!


Dienstag, 5. November 2019

Er wird bald erscheinen




Brenda Ward begegnet dem bekannten Schriftsteller Maxwell Colton und es ist Liebe auf den ersten Blick. Der Mann wird augenblicklich zum Ziel ihrer Wünsche und Träume. Sie beschließt, ihn unter allen Umständen für sich zu gewinnen, und geht in ihrem Bestreben und Handeln so weit, dass sie ihn stalkt. Doch da ist auch noch Sarah Wilson, seine Lebensgefährtin, die Brenda im Weg steht. Daher bedroht Brenda Maxwells Freundin in Wort und Tat. Um Sarah in Sicherheit zu wissen, schickt Maxwell seine Lebensgefährtin zu seinem merkwürdigen Bruder Will. William Farnsworth ist Wildhüter im Cairngorms-Nationalpark. Als Sarah den Nationalpark in all seiner schottischen Schönheit und Pracht kennenlernt, ist sie fasziniert von der wilden Natur. Und nicht nur von dieser …

Cover: Josef Greil

Freitag, 27. September 2019

Vorschau



Ein neuer, spannender Roman von Gisela Greil wird als Nächstes erscheinen. Er spielt wie gewohnt in Schottland. Mehr wird noch nicht verraten.


Dienstag, 20. August 2019

Jubliäum


Im August wird der Sirius Verlag 10 Jahre alt. Aus diesem Anlass erhielten wir einen herrlichen Blumenstrauß einer lieben Autorin. Vielen herzlichen Dank dafür!




Wir danken allen unseren Autorinnen und Autoren, Leserinnen und Lesern sehr herzlich und hoffen, dass weiterhin unterhaltsame Bücher entstehen werden.

Ihr

Sirius Verlag


Dienstag, 18. Juni 2019

Amazon Kindle 2019 im Test


Das Kindle-Basismodell ist nun ein vollwertiges Lesegerät.

Minimalisten werden mit dem Gerät ihre Freude haben.

Quelle: futurezone.at

Neusiedlersee

Donnerstag, 25. April 2019

"Liebeserklärung in Buchform"


Zum Welttag des Buches am 23. April erschien dieses Interview mit unserer Autorin Gisela Greil:



Quelle: Viechtacher Bayerwald-Bote

 

Donnerstag, 7. März 2019

Neuerscheinung: Schottische Wurzeln




Erst an ihrem achtzehnten Geburtstag erfährt Caroline von ihrer Mutter den Namen ihres Vaters. Colin MacDuff ist Schafzüchter auf der schottischen Insel Skye. Caroline begibt sich auf die Reise dorthin, um ihre schottischen Wurzeln endlich kennenzulernen. Auf der wunderschönen Isle of Skye begegnet sie nicht nur ihrem Dad, einem mürrischen alten Junggesellen, sondern auch Adam, einem sehr attraktiven Koch, und fühlt bald Schmetterlinge in ihrem Bauch. Doch es dauert nicht lange und sie möchte, so schnell es geht, wieder nach Hause und die Menschen der Isle of Skye vergessen. Dann stürzt Colin vom Dach und Caroline sieht sich gezwungen, noch zu bleiben und sich um ihn und seine kranke Mutter zu kümmern. Als sie hört, dass ihre Vorfahrin Edana MacDuff eine Hexe gewesen sein soll, will sie unbedingt mehr über diese Frau wissen …

Die Autorin Gisela Greil liebt Schottland, die Dudelsackmusik und Pubs, schottische Bräuche und Feste. Sie lebt im Bayerischen Wald und ist Mutter von vier erwachsenen Kindern. Seit vielen Jahren arbeitet sie in der Altenpflege. In der Freizeit backt sie Torten für besondere Anlässe, z. B. Hochzeiten, zeichnet gern und hat einen wunderschönen Garten mit vielen englischen Duftrosen. Ihr liebstes Hobby ist jedoch mittlerweile das Schreiben geworden. ›Schottische Wurzeln‹ ist der achte Roman der Autorin.

Facebookseite der Autorin Gisela Greil: Schottlandfan

Schottische Wurzeln
Ein Roman von Gisela Greil
ISBN: 978-3-9504729-0-5
Seitenanzahl: 353 (PDF)
Erscheinungstermin: März 2019
Coverfotos:
© Andrea Eckl
© green_flame – Fotolia.com
Covergestaltung:
Josef Greil

Leseproben und Download:

Kindle Edition

XinXii (verschiedene Formate)

Taschenbuch

iBookstore



Freitag, 8. Februar 2019

Vorschau: Schottische Wurzeln



1

Als Caroline am Morgen ihre Augen aufschlägt, beginnt ihr Herz wie wild zu pochen. In ihrem Zimmer scheint spärliches Sonnenlicht durch die Vorhänge. An den Wänden hängen Posters von Stars und Popsternchen neben Fotos von Ausflügen mit Klassenkameraden und Freunden. Die Möbel sind alt und zusammengewürfelt. Caroline springt aus dem Bett und läuft aus dem Zimmer. Barfuß und in einem beigen Schlafanzug mit Bärchenmotiven.
 
»Mom! Mom wo bist du?«, schreit sie durch das ganze Haus.
Sie läuft die weiß gestrichene Holztreppe hinunter in die Küche.
 
Deenah steht am Herd und bereitet das Frühstück für die Gäste zu. Der Duft von Spiegeleiern und krossem Speck durchzieht die Küche. Plötzlich bemerkt sie ihre Tochter und schaut sie überrascht an.
»Du bist schon wach«, flüstert sie verlegen und legt die Gabel beiseite. Dann versucht sie zu lächeln. Sie atmet tief durch und geht zu ihr.
 
Caroline steht hektisch atmend im Türrahmen.
 
Zärtlich nimmt Deenah ihre Tochter in die Arme und drückt ihr einen sanften Kuss auf die Wange.
»Alles, alles Liebe und Gute zum achtzehnten Geburtstag! Jetzt bist du erwachsen und nicht mehr meine kleine Caroline«, flüstert sie gerührt.
 
»Danke Mom! Ja, jetzt bin ich erwachsen und jetzt löst du bitte dein Versprechen ein! Du musst es mir sagen! Heute noch, jetzt!«
 
»Ja, aber …«
 
»Kein aber … du hast es versprochen!« Caroline sieht ihr Mom eindringlich an.
 
»Ja, natürlich … später! Jetzt warten unsere Hausgäste auf ihr Frühstück. Zieh dir erst einmal etwas Anständiges an, bitte.«
 
Caroline nickt, sie weiß, dass ihre Mutter recht hat.
»Klar, mach ich, Mom.«
Ihr fester, bestimmender Ton hat sich in Enttäuschung gewandelt. Es war immer so, dass die Hausgäste wichtiger waren als sie. Warum sollte sich das ausgerechnet heute ändern?
 
*
 
Was will Caroline wohl von ihrer Mutter wissen?
 
Der Roman Schottische Wurzeln von Gisela Greil wird im März 2019 erscheinen.